Schmunzelstory zur Namensgebung

 

Wir sind überzeugt, dass Humor, und die Fähigkeit über sich selbst lachen zu können, eine gute Voraussetzung für eine funktionierende Zusammenarbeit mit anderen Menschen ist.

 

Just diese Annahme stand Pate bei der Namensgebung em-dschi-o.

 

Es war zu Beginn unserer Geschäftsidee, als wir drei Freunde einen weiteren Partner mit ins Boot nehmen wollten. Nennen wir ihn Gandalf, da wir nicht wissen, ob wir seinen wahren Namen nennen dürfen. 

Wir waren sehr froh über den frischen Wind, über die neu hinzugekommene Aussensicht und das Feedback von Gandalf, das für uns eine sehr nützliche Ressource bei der Umsetzung unserer Idee darstellte.

Natürlich ist so etwas nicht immer angenehm, manchmal irritierend, aber es sorgte für Perspektivenwechsel und neu gewonnene Einsichten.

 

Dabei war eine Sache besonders lehrreich für alle Beteiligte: die eindringliche Rückmeldung von Gandalf an uns, wir würden zu viele Fremdwörter, Zitate und - völlig unnütz - bei jeder Gelegenheit Anglizismen verwenden. 

 

Wir waren tief getroffen in unserem Inneren von dieser Botschaft an uns, weil ja genau dieses "gscheit daherreden" mit unserem Verständnis nicht vereinbar ist. Sowas machen andere, aber wir doch nicht.

Wir brauchten einige Zeit, bis wir das akzeptieren konnten und die Kurve kriegten, um dann, mit unserer neu gewonnenen Einsicht Besserung zu geloben.

 

Weiter gings im Gründungs Workshop, bis der Ausspruch "em dschi o" fiel. Gandalf hatte das über die Lippen gebracht, während wir zunächst völlig perplex waren, was das heißen sollte, bis wir nach kurzer Denkpause begriffen, dass damit unser damaliges Firmenkürzel MGO ( was in astreinem Deutsch soviel bedeutet wie Menschen, Gruppen, Organisationen ) gemeint war, aber halt wie selbstverständlich Englisch ausgesprochen wurde von ihm.

 

Über diese Erkenntnis mussten zumindest wir drei Freunde herzlich lachen, weil es wunderbar zeigte, dass wir Menschen alle nicht fehlerfrei sind und die Belehrung anderer manchmal wie ein Bummerang auf einen selber zurückkommt.

 

Lieber Gandalf, falls Du diese Zeilen liest, möchten wir Dir noch sagen, nimm's mit Humor und sei uns bitte nicht böse, ob dieser Schilderung. Du hast uns mit deiner kurzen Mitwirkung auf unserem Weg wieder ein Stückchen weitergebracht, wofür wir uns bei Dir herzlich bedanken.

 

Der gute Schluss: nun heißen wir "em-dschi-o", weil es uns immer humorvoll an diese Story erinnern soll, die soviel aussagt über uns Menschen mit den Schwächen in unserem Eigenbild.